Pimkie – das neue Konzept & meine aktuellen Lieblingsteile

Sentez-vous libre d’être vous-même*

* Feel free to be yourself

[Werbung]
Mit 14 Jahren hatte ich ein Statement-Shirt von Pimkie. Vorne stand “I want a kiss”, hinten stand “now”. Damals fand ich es frech und super cool – heute zähle ich es eher zu meinen Modesünden! Mittlerweile bin ich Mitte 20 und so langsam aber sicher erwachsen geworden.
Wie die Kundin, hat sich auch Pimkie mit den Jahren weiter entwickelt. Ende 2009 wurde die Zielgruppe von Jugendlichen auf junge erwachsene Frauen überarbeitet.

In 26 Ländern mit 750 Stores, ist Pimkie international vertreten. Mit ungefährt 5.200 Mitarbeitern, Leidenschaft, Engagement und Teamgeist, erobert das Unternehmen die Herzen modebegeisterter Frauen.
Das französische Unternehmen startete in den 70ern in Lille, Nord-Frankreich, und profitierte von einem zunächst skandalreichen Trend: die Damenhose

Pimkie

Seither bietet Pimkie an, was sich die Kundin wünscht – mit französisch verspieltem Flair und zu erschwinglichen Preisen!

Der Rythmus der Mode ist immer wieder schnelllebig. Neben Modeexperten, versucht Pimkie die zu erreichen, die ganz nah dran sind: Filialmitarbeiter & Kunden
Im Jahr 2016 wurde das Projekt “Vision in 10 Jahren” gestartet, bei dem alle Mitarbeiter ihre Ideen und Visionen in den Unternehmensplan integrieren konnten. Zudem findet ein regelmäßiger Austausch statt, wobei die Internationale Convention 2018 in Lille, mit den Mitarbeitern der Filialen weltweit, das größte Meeting war.
Im Mittelpunkt steht jedoch stets die Kundin!
Neben sozialen Netzwerken, wie Instagram und Facebook, wird mit Surprise me more ein Treueprogramm mit vielen Vorteilen angeboten. Regelmäßig 10% Rabatt und weitere Aktionen warten auf Kunden mit der Kundenkarte.
Im eigenen Onlineshop http://www.pimkie.com können Produkte nach Hause oder sogar versandkostenfrei in eine Wunschfiliale geliefert werden. Auch eine Online-Reservierung im gewünschten Store ist möglich.
Sogar bei dem Versandhandel Asos findet ihr die Teile des aktuellen Sortiments.

Besondere Nähe zur Kundin wird mit dem Hashtag #pimkieXme aufgebaut. Zeige deinen Look und deine liebsten Produkte von Pimkie!

Pimkie

Das Produktangebot orientiert sich stets an aktuellen Modetrends und lässt sich zu alltagstauglichen Looks kombinieren. Das große Comeback des Karomusters darf dabei natürlich nicht fehlen! Lasst euch von meinem Lieblingslook der jetzigen Kollektion inspirieren. Ich freue mich auf euer Feedback zum Stilbruch zwischen verspielten Schleifen, Ballonärmeln und rockiger Bikerjacke.

pimkie

Besonders die Ankleboots sorgen hier nicht nur für lange Beine, sondern auch für das gewisse Etwas, welches den Look feminin und trotzdem erwachsen werden lässt. Ein kleiner Blickfang: Netzstrümpfe passend zum Glencheck-Karo der Paperback-Hose.

pimkie

[Werbung]
Kompletter Look: Pimkie
Bluse
, Ref. 561634
Hose
, Ref. 140581
Rucksack, Ref. 916145
Schuhe, Ref. 916074
Ohrringe und Strümpfe: Pimkie, ältere Kollektion

 

Mein persönliches Highlight 2018:

Das neue Store Konzept im Pimkie Braunschweig

pimkie_braunschweig

Seit 2013 präsentieren sich zahlreiche Stores im neuen Konzept. Wie auch die Kundin, wird Pimkie erwachsen und wechselt von pinken Vorhängen zu Holz und gemütlichem Flair – Lampen und Pflanzen inklusive.
Seit Februar 2018 zeigt sich nun auch unsere Braunschweiger Filiale im edlen Stil und lädt mit blickoffener Front sowie strahlenden Lichtern zum Shoppen ein.

pimkie_braunschweig

pimkie_braunschweig       pimkie_braunschweig

 

Schon gesehen?

8 Kommentare

  1. ohh ich erinnere mich auch noch sehr gut an meine Teenager-Zeit, als Pinpkie der Klamottenladen überhaupt war … irgendwie hat man dann mit älter werde aber total den Bezug zu diesem Label verloren …

    dass sich Pimpkie jetzt wieder ein neues Image-Konzept zugelegt hat, finde ich klasse! und dein Look kann sich echt sehen lassen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Als Teenager möchte ich Pimkie auch sehr aber dann wat mir alles einfach zu verspielt. Jetzt würde ich gerne mal wieder reinschauen aber der Pimkie in der Stadt hat schon vor Jahren geschlossen. Dein outfit gefällt mir sehr gut 😊

    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

  3. Faszinierend, ich fühle mich gerade dabei ertappt, wie dieses “alte” Image noch in meinem Kopf festhängt. Ich sollte wohl demnächst Mal wieder zu Pimkie, ein paar schöne Basics finde ich bestimmt. Und über den Rest lasse ich mich überraschen :3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*