Made it! – Feminine Boss-Look

bossbabe_volant_look

Es ist an der Zeit, Farbe zu bekennen. Wofür stehst Du, wer möchtest Du sein? Und was tust Du, um diesem Ziel jeden Tag einen Schritt näher zu kommen? – mein Bossbabe Nr. 1, Laura Kessner

Fragen, die mir seit Wochen im Kopf schwirren. Die letzten Monate waren hart, wenig Zeit, viel Arbeit, der Masterabschluss und die ganz große Frage, über allem: Was ist meine Passion?

Ich bin dankbar für all die Unterstützung, welche ich von Familie, Freunden und auch euch bekommen habe. Das Verständnis, Feedback und Ermutigungen haben mir gezeigt, dass es richtig war, vom geplanten Pfad abzuweichen und meinen Träumen entgegen zu gehen – auch wenn es bis dahin noch ein Langer Weg ist.
Die harte Arbeit hat sich an dieser Stelle ausgezahlt, denn heute kam die Mail: I made it! Ich habe meine Masterarbeit bestanden – und das sogar sehr gut.

Nun kann ich mich erstmal voll und ganz auf FashionFoodFlowers konzentrieren – und vom Gefühl her jeden Tag im Boss-Look leben!

bossbabe_volant_look

Ich liebe diesen Look, weil er feminin und trotzdem stark ist.
Gedeckte Farben sorgen dafür, dass sich das Outfit nicht aufdrängt, destroyed Jeans bringen die gewisse Lässigkeit mit sich und Volant mildert das Bossbabe auf eine verspielte Art und Weise ab.
Auch wenn das Spitzen-Bralette unter transparentem Volantshirt sexy wirkt, rundet der Longblazer im Sakko-Stil das Outfit charakterstark ab. Besonders toll finde ich hier das glänzende Revers.
Ein Look für alle, die ihren Weg gehen – im Nachtleben oder auch auf dem nächsten Event. Damit hinterlasst ihr definitiv Eindruck!

bossbabe_volant_look   bossbabe_volant_look
MakeUp und Frisur sollten bei dem Look eher im Hintergrund bleiben. Setzt auf Nudetöne- vor allem bei den Lippen. Messybun oder hoher Zopf funktionieren genauso, wie der klassische Bob.
Auf roten Lippenstift und Engelslocken solltet ihr jedoch verzichten, um nicht allzu reizend zu scheinen.

bossbabe_volant_look

[Werbung – da Marken genannt werden, unbezahlt]
Sonnenbrille: Bijou Brigitte (von Laura geschenkt bekommen)
Spitzen-Bralette: H&M
restlicher Look: Pimkie

[Fotos: Laura Kessner – the first bossbabe at all]

Schon gesehen?

10 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Arbeit! Dein Look ist toll! Sexy und trotzdem absolut seriös, so würde ich auch auf die Straße gehen, ganz tolle Wahl. Liebe Grüße

    1. Danke, Jasmin!
      Ich habe das Oberteil auch schon mit einem schlichten Top drunter kombiniert. Je nach Anlass, kann man es schlichter oder gewagter tragen. Darum liebe ich Mode so ❤

    1. Freut mich sehr, dass es dir so gefällt, Verena ❤
      Den messy bun trage ich super gerne, jetzt wo die Haare aber kürzer sind, muss ich auch wieder üben, bis er so sitzt wie hier. Tatsächlich braucht der verwuschelte Dutt genauso viel Zeit und Übung, wie eine akkurate Steckfrisur – und vermutlich noch mehr Haarklemmen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*